Pierre Ferrand Sélection des Anges Cognac

Pierre Ferrand Sélection des Anges Cognac

125,00 €

(1 l = 178,57 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 3-5 Tag(e)

Beschreibung

Pierre Ferrand Sélection des Anges Cognac 0,7 l 40% vol.


Charakteristik: Die Sélection des Anges Cognac aus dem Hause Pierre Ferrand besticht durch sein sehr blumiges Bouquet mit Noten von Jasmintee, Geißblatt und Walnuss. Weiter werden Aromen von Vanille, Eichenholz, Schokolade und Curry spürbar, die sich zu Jasmin, Narzissen, kandierten Früchten, Safran, Ingwer und Honig, Muskat und Zedernholz weiterentwickeln Am Gaumen ähnelt er reinem Samt, weich und vollmundig mit konzentrierten, perfekt ausbalancierten Aromen, die im Finale sehr lange nachklingen.

Hersteller: Pierre Ferrand Cognac
Herkunft: Frankreich, Appellation Cognac, Grande Champagne
Farbe: mahagonibraun
Rebsorten: Ugni Blanc, Colombard
Alkoholgehalt: 45% vol.
Dosage: 12,1 g/l


Beschreibung:
Die Weinberge, die den Stil von PIERRE FERRAND Cognacs prägen, liegen im Gebiet Angeac/Champagne, im Herzen des Anbaugebietes Grande Champagne, 1er Cru de Cognac, in dem berühmten Terroir, das die Kenner auch als das „Goldene Dreieck“ bezeichnen. In diesem Mikroklima gedeihen die Weinreben für die besten Weine der Grande Champagne. PIERRE FERRAND verwendet die Rebsorten Ugni Blanc und Colombard. Der Kalksteinboden schenkt Reben und Trauben die Säure, die sie brauchen, um den Grundwein für einen wahrhaft großen Cognac zu erzeugen. Der Wein für den PIERRE FERRAND Cognac wird langsam in 10 kleinen traditionellen Kupferbrennblasen von maximal 25 Hektolitern Fassungsvermögen destilliert, um so eine optimale Aromenkonzentration zu erhalten. Der Wein wird ungefiltert auf der Hefe „sur lie“ destilliert. Die in der Hefe verbliebenen reichen Aromen geben dem Brand Körper und Bouquet. Danach erfolgt die 2. Destillation des „Brouillis“ (Rohbrand). Das junge Eau-de-Vie wird nun zur Reife in kleine Eichenholzfässer gelegt, die in den sieben Kellern von Logis d’Angeac lagern. Zwei Keller sind trocken – fünf andere feucht, mit den traditionellen Böden aus gestampfter Erde, die eine stabile Luftfeuchtigkeit bewahren. Schattig, nach Norden ausgerichtet, mit dicken Kalkstein-Mauern, bleiben sie das ganze Jahr über kühl - selbst bei der Sommerhitze, die in der Region Cognac nicht selten herrscht.

Während der Alterung reifen die Cognacs von PIERRE FERRAND in verschiedenen Fasstypen unterschiedlichen Alters. Jeder Fasstyp hat seinen ganz spezifischen Anteil an dem Zusammenspiel von Alkohol, Luft und Eichenholz. Seine besondere Finesse verdankt PIERRE FERRAND Cognac nicht nur seiner Herkunft und seiner behutsamen Reife, sondern auch der kunstvollen, besonders feinsinnigen und vorsichtigen Komposition der Brände beim Verschnitt.

Der Destillateur auf Logis d’Angeac entstammt seit vielen Jahren derselben Familie, in der meisterliches Können und Erfahrung seit Generationen von dem Vater auf den Sohn weitergegeben werden.